11.10.2020
Ein kurzweiliger Spieltag – fast Bundesliga Feeling

TV Mülheim 2 – 04.10.2020



14.02.2020
Nicht der brillanteste Spieltag

Gummibären TV Niederlahnstein – 09.02.2020



17.01.2020
Hauptrunde geschafft - Yippiiiie

VC Ahrweiler 1 – 12.01.2020



24.11.2017 20:13 Alter: 4 yrs
Von: Anja Meffert

Wir steigern uns!

Gummibären TV Niederlahnstein – 21. November 2017 – Turnier Nr. 2


Ein früher Sonntagmorgen in Koblenz. Das Wetter typisch herbstlich: grau, nass und kalt. Doch Team 1 ist wach!

Der Beweis: Das erste Spiel gegen TV 08 Baumbach haben sie mal eben mit 2:0 gewonnen. Davon war der erste Satz ein klarer Sieg, der zweite hingegen war schon stärker umkämpft und endete mit 15:13. Anscheinend war ab dem zweiten Satz der Gegner wach geworden.

Das zweite Spiel gegen die Gummibären TV Niederlahnstein entschied Team 1 ebenfalls mit 2:0 für sich. Das lässt jetzt schon mit der Hauptrunde liebäugeln.

Gegen VC Lahnstein verlor Team 1 ihr drittes Spiel jedoch mit 0:2. Es war dennoch ein schönes Spiel mit tollen und auch überraschenden Spielzügen und hat allen Spaß gemacht. Anschließend wurden die Schwächen beim Stellen und Aufschlag besprochen und das Team hat sich neu eingeschwört.

 

Team 1 hatte es in die Hauptrunde geschafft und stand den beiden späteren Finalisten TV Niederlahnstein und TVF Mixed Froggers gegenüber. Zwar ging es gegen Niederlahnstein 0:2 aus, aber sie haben es ihnen nicht leicht gemacht. Da musste sehr gekämpft werden und es sind die einen oder anderen guten Punkte für Team 1 entstanden. Im Spiel gegen die Froggers wurden nochmal alle Reserven mobilisiert, denn das Team stand mit nur 6 Spielern parat und hatte keine Austauschmöglichkeit bzw. Verschnaufpause. Daher können sie stolz auf sich sein, auch wenn die Sätze mit 15:15 und 16:14 ausgingen, war dies nur der offizielle Sieg. Innerhalb der Mannschaft haben sie bewiesen, wie gut sie zusammen spielen können.

 

Für das Finale hat es dadurch nicht gereicht und sie spielten gegen TuS RW Koblenz um Platz 5. Die vorherigen Spiele haben jedoch bei den Teammitgliedern ihren Tribut gezollt und so gingen sie schweren Herzens aber dennoch lächelnd mit 0:2 vom Feld. Denn es wurde Platz 6 und sie waren diesmal nicht in der unbeliebten „Looser“ Runde vertreten.

Glückwunsch Team 1 und macht weiter so.

 

Team 2 hat Platz 7 erspielt. Jedoch diesmal ohne Kommentar und Input.

Anmerkung der Redaktion: SCHADE!